Neu Musterschreiben Geltendmachung Flugverspätung
Musterschreiben Geltendmachung Flugverspätung

Musterschreiben Geltendmachung Flugverspätung - Selbst nach einer woche sind die koffer nicht mehr da, aber wir haben alle sachen dort verkauft. Insgesamt haben wir 800 euro ausgegeben. Zurück in deutschland hat air berlin dann ausgesprochen und erklärt, sie könnten jetzt leider keine rückerstattung zahlen, da angeblich in den agbs gedrängt wird, dass airways für solche angelegenheiten nicht zur rechenschaft gezogen werden. Wir haben uns dann ein paar mal beschwert, aber größer als ein fluggutschein über einhundertzwanzig eur wollten wir jetzt nicht anbieten.

Der eugh hat nun klargestellt, dass eine abschreibung nicht voraussetzung für die rückzahlung ist. Es beruht so nur auf der erscheinung verzögerung am urlaubsort flughafen. Für die erscheinungszeit ist das öffnen einer tür des flugzeugs maßgebend, und nun nicht mehr wie bisher bekannt, über die gerichte, die den boden berühren (contact-down) oder die parkposition (on-block) bewerkstelligen.

Für alle unsicherheiten schlage ich vor, wie wir alle hier geschrieben haben. Ein kurzer brief an air france, toller satz, identisch mit einer deadline. Sie kommen nicht in kontakt, also suchen sie sich einen anwalt aus, um die sachen zu schicken und warten sie dann.

Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass diese ansprüche nicht vorliegen, wenn außergewöhnliche umstände im sinne von art. 5 abs. 3 der verordnung nr. 261/2004 / eg der grund für die verzögerung gewesen sind. Ob es phantastische instanzen gibt oder nicht, muss mit der fluggesellschaft abgeklärt werden.

Nach der rückkehr nach deutschland haben wir sofort die reiseorganisation informiert. Wir wurden angewiesen, dass nach der eg-verordnung nach drei stunden flugverspätung eine rückvergütung von 400 euro je nach charakter verlangt werden kann. Wir haben dann die entschädigung schriftlich bei air berlin eingereicht. In ihrem fall wurde der flug am selben tag wie geplant durchgeführt. Er wurde von 11:20 uhr bis 18:00 uhr versetzt und schadet dem schlaf der nacht nicht. Da sie jedoch nicht ausreichend informiert waren, können die zeitverschiebungen auch weiterhin als mangel angesehen werden, selbst wenn der reiseveranstalter grundsätzlich berechtigt ist, über eine ausgewählte klausel zu handeln. Dies berechtigt sie zu einer herabsetzung des reisepreises gemäß § 651 d bgb.