Positiv Uni Witten Herdecke Bewerbungsunterlagen
Uni Witten Herdecke Bewerbungsunterlagen

Zahn-, Mund-, Kieferheilkunde (Staatsexamen),, Witten/Herdecke - Die beobachtung der zahnmedizin an der universität witten / herdecke zeichnet sich durch integrierte, dh interdisziplinäre coaching-komponenten aus. Der integrierte medizinische kurs besteht aus einer kontinuierlichen interdisziplinären behandlung von betroffenen. Die besondere aufgabe dieser route ist die private betreuung durch den schüler während der gesamten heilungszeit. Ebenso die gelegenheit, sich mit ihm während dieser ganzen zeit auseinanderzusetzen, sowie die regelmäßig mit hilfe von "spannungspatienten" gepriesene harmonische umgebung im behandlungsraum.

Im mittelpunkt der naturwissenschaftlichen ausbildung steht eine realistische zahnärztliche ausbildung im integrierten studiengang, die durch kontinuierliche vorlesungen in den zahnärztlichen fachrichtungen begleitet wird. Darüber hinaus erhalten die studierenden eine umfassende ausbildung in den fächern innere medizin, hals-nasen-ohren-heilkunde, modische chirurgie und dermatologie theoretisch und in arztbesuchen (wohnheim-coaching-anwendung). Die absicht ist, dass sie später innerhalb der karriere erzogen werden, in dieser freundlich-gegründeten grundlegenden wissenschaftlichen information konstruierend, im umgang mit drohung leidenden leuten. Pharmakologische und pathologische grundbildung bilden die grundlage für ein grundlegendes medizinisches verständnis. Studierende der klinischen phase müssen 40 stunden praxis nachweisen (siehe richtlinien der famulaturordnung).

Studierende höherer fachsemester werden mit allen aspekten der zahnärztlichen praxis konfrontiert, die sich auch gut von den standards unterscheiden können, die an der universität vermittelt werden können. Dies stimuliert die essentielle prüfung unterschiedlicher oder gar widersprüchlicher klinischer reviews.

Die integrative lehridee der klinik für zahn-, mund- und kieferheilkunde ist nicht immer auf prothetische maßnahmen beschränkt, sondern umfasst auch die präventive zahnheilkunde, dh prophylaktische maßnahmen gegen zahn-, mund- und kiefer- und gesichtsschädigungen. Auch hier gehört das unterrichten von theoretischem know-how und das meistern praktischer fähigkeiten zum lernprogramm. Studenten im vorklinischen prüfungsabschnitt müssen insgesamt 120 stunden formaler ausbildung nachweisen.

Mit beginn des 6. Semesters beginnt der eingearbeitete weg und damit das heilmittel der betroffenen. Studenten - ein "zahnarzt" und ein "assistent" - führen die behandlung durch. Ein erfahrener zahnarzt begleitet die therapeutischen schritte. Das besondere an dieser art der behandlung ist, dass die pupille hinweise für die pflege, einlegefüllungen, kronen, brücken oder verschiedene prothesen bietet, weil der betroffene sie braucht.